Unterrichtsmaterial "Obstland Schweiz"

Schweizer Früchte sind Lebensfreude, Genuss und gesunde Ernährung in einem. Sonnengereift aus der Nähe, saisonal und je nach Früchteart über das ganze Jahr. Eine früchte- und gemüsereiche Ernährung ist wichtig für die Gesundheit. Das zeigen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Früchte und Gemüse enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Nahrungsfasern und halten so den Körper in Schwung. Fachleute empfehlen, täglich fünf Portionen Früchte und Gemüse zu essen.

 

 

Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschgen, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Aprikosen und viele weitere Früchte wachsen in unserem Land und werden umweltschonend produziert.

Die Vorteile des inländischen Obstes sind: kurze Transportwege und somit erntefrische Früchte im Verkauf. Früchte sind sehr gesund und sollten täglich auf dem Speisezettel zu finden sein.

 

Die drei grössten Anbaugebiete Thurgau, Wallis und Waadt produzieren zusammen mehr als zwei Drittel der gesamten Tafelfrüchte. Mit Abstand am meisten angebaut und als einheimische Frucht das ganze Jahr über erhältlich ist der Apfel.

Dies ist eine Website von:

In Zusammenarbeit mit:

Schweizer Obstverband

Zugerstrasse 77

CH-6340 Baar

Tel. +41 (0)41 728 68 68

Fax +41 (0)41 728 68 00

www.swissfruit.ch

sov@swissfruit.ch